Sie sind hier: Home > Corona-Impfung > Patientenschützerin Susanne Hochuli zum Zertifikats-Vorschlag von Parteikollege Hölzle: «Der Umgang damit wäre extrem schwierig»

Patientenschützerin Susanne Hochuli zum Zertifikats-Vorschlag von Parteikollege Hölzle: «Der Umgang damit wäre extrem schwierig»

  • Alt-Regierungsrätin Susanne Hochuli wirbt als Patientenschützerin zwar dafür, sich rechtzeitig Gedanken über das Sterben zu machen.
  • Mittels Patientenverfügung auf eine Intensivbehandlung bei Corona zu verzichten und dafür das Zertifikat zu erhalten, hält sie aber für keine gute Idee.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00