Sie sind hier: Home > Schweiz > Bundesrätin Sommaruga zur Coronadebatte: «Man darf die Spaltung der Schweiz nicht herbeireden»

Bundesrätin Sommaruga zur Coronadebatte: «Man darf die Spaltung der Schweiz nicht herbeireden»

  • Am Swiss Media Forum in Luzern brach Bundesrätin Simonetta Sommaruga eine Lanze für die hiesigen Medien.
  • Gleichzeitig äusserte sie sich kritisch zur «Plattformisierung» der Branche mit Google, Apple, Facebook und Amazon.
  • Und: Sie sprach über die mediale Corona-Debatte.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00