Sie sind hier: Home > Aargau > Die ungleichen SVP-Zwillinge: Wie die Pandemie die Unterschiede zwischen Glarner und Gallati offenlegt

Die ungleichen SVP-Zwillinge: Wie die Pandemie die Unterschiede zwischen Glarner und Gallati offenlegt

  • Sie galten jahrelang als Duo infernale, das die SVP Aargau antrieb und ihre politischen Gegner das Fürchten lehrte.
  • In der Pandemie entfremden sich die zwei Parteifreunde Andreas Glarner und Jean-Pierre Gallati allerdings zunehmend.
  • Der Streit um die richtige Coronapolitik legt offen, was die vermeintlichen Polit-Zwillinge unterscheidet.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00